3D ohne Fernseher

Mit diesen neuen Technologien ist die restlose Verblödung und Subliminierung der Menschheit vorprogrammiert. Statt zu sehen was in der Welt geschieht, bekommen die Augen eine 3D Brille und schon grinst der Mensch zufrieden 😦

~

Bild: Carl Zeiss AG

Bild: Carl Zeiss AG
3D-Displaytechnologien der nächsten Generation und mobile Multimedialösungen gehören zu den zentralen Trends der Internationalen Funkaus- stellung (IFA) 2012 in Berlin. Mit der seit Juli erhältlichen 3D-Multimediabrille cinemizer OLED vereint das internationale Optik- und Optoelektro- nikunternehmen Carl Zeiss die aktuellen Messe- trends.

Auf Basis ausgefeilter OLED-Technologie wird das 120 Gramm leichte mobile 3D-Display zum flexiblen Begleiter für unterwegs. Ob mobiler Filmgenuss in Bahn und Flugzeug, First Person View (FPV)-Anwendungen oder virtuelle Rund- gänge in 3D-Objekten – der cinemizer OLED macht es möglich. Vom 31. August bis zum 5. September stellt Carl Zeiss seine innovative 3D-Multimediabrille im Reseller Park (Halle 7.2c, Stand 101) der IFA vor. Im B2B-Bereich der Messe tritt das Unternehmen mit Fachhändlern, Ver- triebsgesellschaften und potentiellen Partnern in Kontakt

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: