Update: Die globale Elite aus Island rausgeschmissen – Regierung verhaftet Banksters R.R.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/07/16/die-globale-elite-aus-island-rausgeschmissen-regierung-verhaftet-banksters-r-r/

Zu dieser Meldnung nun eine komplette Übersetzung in Deutsch – Danke Reinhard:

Island… Sinngemäße Übersetzung ins Deutsche-pdf
Iceland…English Version-pdf

~~~~~~~~~~

Sinngemäße Übersetzung ins Deutsche
(hier: überarbeitete Übersetzung: Reinhard Vanoni):

Island wirft Globale Finanzelite aus dem Land, zerlegt korrupte Regierung und verhaftet alle Rockefeller/Rothschild-Bankster

Quellen:
http://itmakessenseblog/.com
http://www.united-mutations.org/?p=61861

Schon während des letzten Jahrhunderts hat die große Mehrheit der amerikanischen (USAnischen) Bevölkerung davon geträumt, den verfassungswidrigen, korrupten Rothschild/Rockefeller-Bankstern „NEIN“ zu sagen, aber keiner hat es ernsthaft gewagt, das zu tun.

Warum? Wenn nur die Hälfte unserer Nation und das 1% der Bevölkerung, das die meisten Steuern zahlt, sagen würde: „Schluss jetzt!“ würde sich unsere Regierung buchstäblich über Nacht ändern.

Warum ist es für manche so schwer zu verstehen, dass wenn wir den großen Unternehmen einfach kein Geld mehr geben, diese dann die Arbeit, intellektuelles Eigentum, etc. ins Ausland verlagern und verfassungswidrige Rechte vorantreiben. So erreichen sie mehr als wenn sie Gewalt anwenden. Gebt also Acht, wo jeder Cent landet, den ihr ausgebt.

Der Sache Kern: Niemand außer den Isländern hat auf diesem Planeten als Volksgemeinschaft etwas Vergleichbares geschafft: Nicht nur haben sie ihre bestechliche Regierung erfolgreich gestürzt, sondern sie haben auch eine Verfassung entworfen, die eine solche Regierung für alle Zukunft verhindern soll. Das Beste kommt erst: Alle Rothschild- und Rockefeller-Marionetten wurden verhaftet, die für das wirtschaftliche Chaos und die Verelendung des Landes verantwortlich sind.

Letzte Woche wurden 9 Bankster in London und Reykjavik wegen ihrer Verantwortung für den finanziellen Zusammenbruch Islands im Jahre 2008 verhaftet.

Eine Revolution ohne Waffen in einem Land, in der die älteste Demokratie der Welt zu Hause ist (seit 930) und dessen Bürger den Wandel bewirkten, indem sie mit Kochtopftrommeln auf die Straße gingen. Warum haben alle übrigen Länder des Westens nichts davon mitbekommen?

Der Druck der isländischen Bevölkerung hat nicht nur die korrupte Regierung gestürzt, sondern auch einen neuen Verfassungsentwurf und die Inhaftierung jener Bankster bewirkt, die für die Krise des Landes verantwortlich sind. […]

Diese leise Revolution begann im Jahr 2008, als die isländische Regierung sich entschloss, die drei größten Banken (Landsbanki, Kaupthing und Glitnir) zu verstaatlichen, deren Kundschaften fast ausschließlich britischer und nord- und südamerikanischer Herkunft waren.

Nach der Verstaatlichung stürzte die Isländische Krone ab und der Aktienmarkt setzte seine Aktivitäten nach einem 76%igen Ausfall aus. Island war bankrott und um das System zu sichern, pumpte der IWF (IMF) 2.1 Milliarden US Dollar ins Land; skandinavische Länder stellten weitere 2.5 Milliarden zur Verfügung.

Während Banken und lokale und internationale Institutionen verzweifelt nach wirtschaftlichen Lösungen suchten, gingen die Isländer auf die Straße. Ihre täglichen Demonstrationen vor dem Parlament in Reykjavik führten zum Rücktritt des konservativen Premierministers Geir H. Haarde und seiner gesamten Regierung.

Das Volk verlangte vorgezogene Wahlen – und hatte Erfolg. Im April wurde eine Koalitionsregierung gewählt – gebildet aus der Sozialdemokratischen Allianz und der Linken Grünenbewegung, geführt von Premierministerin Johanna Sigurðardóttir.

Während 2009 blieb die wirtschaftliche Lage Islands riskant (mit einem BSP-Abfall von 7%). Dennoch schlug das Parlament vor, Schulden an Großbritannien und die Niederlande in Höhe von 3.5 Milliarden Euro (5,5% Zinsen) zurückzuzahlen. Dies hätte jede isländische Familie für 15 Jahre in die Zahlungspflicht genommen.

Dieser Schritt brachte die Isländer zurück auf die Straße. Sie verlangten eine Volksabstimmung zu dieser Frage. Die wurde Im März 2010 abgehalten. Das Ergebnis war, dass 93% der Abstimmenden die Rückzahlung, wenigstens unter diesen Bedingungen, ablehnten.

Das zwang die Gläubiger nachzubessern. Sie boten 3% Zinsen und eine Rückzahlung über einen Zeitraum von 37 Jahren an. Das Entgegenkommen aber schien nicht weit genug. Die gegenwärtige Präsidentin entschied letzten Monat für eine neuerliche Volksabstimmung, nachdem das Parlament dem Vertragswerk knapp zugestimmt hatte.

Die Bankster fliehen nun mit der Angst im Nacken.

Bereits in der angespannten Lage des Jahres 2010, als die Isländer sich weigerten, die von den Finanzhaien ohne Rücksprache mit ihnen geforderten Schulden zu zahlen, hatte die Koalitionsregierung eine Untersuchung in Auftrag gegeben, um die rechtlichen Verantwortlichkeiten für die verhängnisvolle Wirtschaftskrise zu klären. Dabei wurden schon damals mehrere Banker und Wirtschaftsbosse in Gewahrsam genommen, die man mit fahrlässigem Geschäftsverhalten in Zusammenhang brachte.

Auch Interpol hatte inzwischen internationalen Haftbefehl gegen Sigurdur Einarsson,  einen früheren Bankpräsidenten, erlassen. Dies brachte Bankster und Wirtschaftsbosse dazu, das Land en masse panikartig zu verlassen.

In dieser Krisensituation wurde eine Versammlung gewählt, um eine neue Verfassung in Anlehnung an die Dänische Verfassung auszuarbeiten. In ihr sollten sich die Lehren aus den Ereignissen der letzten Zeit niederschlagen.

Statt dies “Experten” und Politikern zu überlassen, entschied man sich, das Volk, den letztendlichen Souverän über das Gesetz, direkt zu fragen. Mehr als 500 Isländer stellten sich für die direktdemokratische Aufgabe der Erarbeitung eines Verfassungsentwurfs zur Verfügung. Aus ihnen kamen 25, unter ihnen Rechtsanwälte, Studenten, Journalisten, Bauern und Gewerkschaftsvertreter – alle ohne Parteizugehörigkeit – zur Wahl.

Unter anderem fordert diese Verfassung wie keine andere in der sog. Isländische Neue Medien Initiative (Icelandic Modern Media Initiative) den Schutz der freien Information und Darstellungsfreiheit der eigenen Meinung – einem Gesetz, dessen Ziel es ist, das Land zu einem sicheren Hafen für Enthüllungsjournalismus und die Informationsfreiheit zu machen – in dem Informationsquellen, Journalisten und Nachrichten verbreitende Internetanbieter vor Zugriffen geschützt sind.

Die Bevölkerung wird diesmal die Zukunft des Landes entscheiden, während  Bankster und Politiker nur am Rande zu Zeugen dieser Neuentwicklung werden.

– Ende des Artikels –

Johannes Ewald Kreißl – Ich bin keine Person – ich habe eine

Aufgrund zahlreicher Zusendungen hier nun diese interessante Lebenshaltung einer natürlichen Person, bzw. eines Menschen der kein Systemsklave ist. Danke Martin, fürs Erinnern, dass ich diesen Beitrag poste!

An sich sollte man den Begriff „Person“ hier auch genau definieren, da ich dazu grad nicht die Zeit habe, um es ausführlich zu tun möchte ich nur kurz anmerken, dass Person von „Maske“ kommt und auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen unterschiedliche Bedeutung hat. Vordergründig steht jedoch das Wort MASKE, das soviel bedeutet wie; dass hinter dem vordergründig Benannten, etwas anderes ist, als das wonach es nach außen hin aussehen soll. Es geht also um etwas Verstecktes, um etwas, das man geheim halten will und durch eine Maske unkenntlich macht.

Das alleine ist im Zusammenhang mit diesem Videobeitrag bemerkenswert genug, da es eine totale Übereinstimmung mit der grundlegenden Aussage ergibt.

Danke, an Johannes Ewald Kreißl, für die Vorreiterrolle, die er übernommen hat und öffentlich lebt.

~

Definition von Geld:

Geld steht für Leistung und Vertrauen.

 

Erklärung:

Leistung: Man bezahlt NUR jene Leistung, die der Mensch dafür aufgebracht hat, um etwas von der Natur in einen brauchbaren, benutzbaren Gegenstand zu verwandeln, oder Gaben der Natur dahin zu bringen, wo sie gebraucht werden.

Vertrauen: Wenn einer nicht darauf vertrauen kann, dass er für das Geld, welches für ihn von keinerlei Nutzen ist, Produkte eintauschen kann, die für ihn von Nutzen sind, wird er Geld ablehnen. Geld erhält seinen Wert ausschließlich durch Vertrauen.

Zeit kann nicht mit Geld „bezahlt“ werden.

Geld steht nicht für die Gaben der Natur.

Z.B.; die Natur braucht für gutes Holz Jahrzehnte, um es herzustellen, wer würde wohl jemals diesen Zeitaufwand mit Geld gleichstellen wollen? Zeit mit Geld gleichstellen zu wollen ist an sich schon absurd. Da es auch eine Normierung für eine Stundenleistung nicht geben kann, kann man auch keine kategorisierte Geldsumme für eine Stunde festgelegt werden.

Wie viel Leistung kostet, kann nur der Anbieter einer Leistung selber beziffern, bzw. ein Suchender für eine bestimmte Leistung offerieren.

Geld kann nicht verdient werden. Der Begriff „Verdienst“ steht zunächst dafür, dass man sich um etwas verdient gemacht hat. Für Leistung gab es immer einen Lohn und kein Verdienst. Ethimologisch ist der Begriff „Lohn“ nachweisbar, nicht aber „das Verdienst“.

Geld kann nur von jemandem gegeben werden, der es als „Vertrauensmittel“ anbietet und dafür garantiert. Nur desshalb, weil darauf vertraut werden kann, dass man für, den selbst wertlosen Gegenstand [Geld, Münzen, Zahlen auf einem Computer oder auf Papier] etwas an Wert für sich selber von irgendwen erwerben kann, funktioniert ein Geldsystem.

Copyright by AnNijaTbé – erstmals veröffentlicht hier – am 17-7-2012

~

Veröffentlicht am 28.04.2012 von

Teil 3 von 3 – wir reden über unsere Gesellschaft, das kaputte System und einen „Notausgang“.

Nachstehend der Brief, den Joe Kreissl an die Republik Österreich geschickt hat. (Teil 3 von 3)

Ich beabsichtige nicht, Ihr System gewaltsam zu stürzen oder durch terroristische Aktvitäten zu gefährden. Ich lehne Gewalt kategorisch ab und distanziere mich von solchem Gedankengut. Ich beanspruche das Recht, in Frieden zu leben! Selbstverständlich behalte ich mir jedoch das Recht auf die Gewalt vor, die notwendig erscheint, dem Schutz meines Lebens, Besitzes oder Eigentums, bzw. dem Schutz des Lebens, des Besitzes oder des Eigentums von Menschen dient, welche meiner Hilfe bedürfen, bzw. diese erbitten. Das gilt insbesondere für (meine) Kinder.

Weiters beanspruche ich das Recht, sämtliche Dokumente und Identifikationsmittel- oder nummern, welche mir im Lauf meines Lebens für die Person Johannes Ewald K r e i ß l übermittelt oder zugeteilt wurden, weiterzuverwenden und zwar nicht in Anerkenntnis jeglicher fremder Autorität über mich, sondern lediglich um Konflikte und Probleme in meinem weiteren Leben zu vermeiden. Dazu zählen zum Beispiel Führerschein, Reisepass, Gewerbeschein, UID-Nr., Sozialversicherungsnummer und so weiter… Ich erkläre hiermit, dass ich mich an die nötigen Regeln im Umgang mit allen Menschen halten werde. Ich werde niemandem absichtlich schaden, niemanden absichtlich gefährden, sowie kein fremdes Eigentum absichtlich beschädigen.

Ich beanspruche das Recht, am Geldsystem teilzunehmen, jedoch behalte ich mir das Recht vor, Rechnungen ohne jegliche enthaltene Steuern zu legen. Sollte ich dafür die, der Person Johannes Ewald K r e i ß l zugewiesene UID-Nr. verwenden, dann nur um meine Rechnungen für meine Geschäftspartner innerhalb des Systems buchbar zu machen. Dies stellt ebenfalls auf keinen Fall eine Unterordnung unter jedwede fremde Autorität dar und dient ausschliesslich der Vermeidung von Konflikten oder Problemen.

Weiters behalte ich mir das Recht vor, für jedweden Schaden, der mir durch die langjährige Täuschung im Bezug auf die Person Johannes Ewald K r e i ß l im Laufe meines Lebens entstanden ist, Schadenersatz zu fordern. Ich setze hiermit die Höhe der Schadenersatzforderung mit 5.000.000,- EUR pro Lebensjahr fest.

Alle betroffenen Parteien, die über diese Erklärung diskutieren möchten, müssen innerhalb von 10 Tagen antworten. Solche Antworten bedürfen der vollen Geschäftsfähigkeit der antwortenden Partei, einer eidesstattlich begründeten Erklärung und müssen innerhalb der oben genannten Frist eingeschrieben an das unten angeführte Notariat gesendet werden.

Die Verwendung der Notariatskanzlei dient lediglich der Nachvollziehbarkeit, Prüfbarkeit und ordentlichen Abwicklung und stellt keinerlei Akzeptanz einer fremden Autorität oder meine Unterordnung unter eine solche dar.

Somit sei allen interessierten und betroffenen Parteien mitgeteilt, dass ich, das natürliche Wesen Johannes Ewald Kreißl, ein freier Bewohner des Planeten Erde bin und niemandem, ausser der Schöpfung Rechenschaft über mein Handeln schuldig bin. Ich lebe in voller Souveränität und unter keinerlei fremder Autorität. Ich habe die ehrliche und redliche Absicht, rechtmässig und in Frieden mit allen, sowie ohne jegliche Bindung an statutarische Verpflichtungen oder Einschränkungen zu leben. Ich beanspruche selbstverständlich weiterhin sämtliche Rechte Handel zu treiben, Geschäfte zu machen, zu Tauschen, Vereinbarungen und Verträge einzugehen, sowie mein Leben nach meinem Willen zu gestalten. Niemand und Nichts hat das Recht, mich zu regieren, zu kommandieren, zu regulieren oder zu etwas zu verpflichten ohne meine vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Sollte ich in eine solche Zustimmung unter Drohung oder Täuschung genötigt werden, dann ist das keine solche Zustimmung und zieht automatisch eine Schadenersatzforderung nach sich.

Diese Erklärung ist für immer gültig. Ich behalte mir das Recht vor, diese jederzeit zu ergänzen, bzw. etwaige Formulierungsfehler im Sinne der Verständlichkeit und Klarheit zu ändern.

Ich schwöre hiermit feierlich und vor der Schöpfung, dass ich Johannes Ewald Kreißl bin, ein natürliches, spirituelles, liebendes Wesen, ein freier Bewohner des Planeten Erde und dass sämtliche Ausführungen in dieser Erklärung meinem freien Willen, meinem vollen Verständnis und der Wahrheit entsprechen. Dies bestätigen die unten zeichnenden Zeugen.

Ich grüsse Sie in Liebe,

Ried im Traunkreis, 14.03.2012 Johannes Ewald Kreißl, freier Bewohner der Erde

Meet Your Strawman (deutsche Untertitel)

Das Geheimnis von OZ – die originale Symbolik

Danke Wolfgang, das ist hochinteressant!

LUG und BETRUG

Ich habe ein großes Problem damit, die Geschichte der Privatisierung menschlicher Leistung (umgesetzt durch Geld), der FED, des Zinswuchers, der Banken und generell des Schuldgeldsystems, als eine Erfolgsgeschichte abzuspeichern, ist es dennoch sicher eine der größten Erfolgsgeschichten der monetären Historie und Gegenwart, ja der Geschichte insgesamt.
Warum ich ein Problem damit habe liegt daran, dass diese Erfolgsgeschichte auf LUG und BETRUG aufgebaut ist. Wir sollen doch nicht glauben, dass ERFOLG nur dann zustande kommt wenn die Basis eine globale Verschwörung ist.

Letztlich, und das ist genau HEUTE, wird LUG und BETRUG aufgedeckt und als Verbrechen beurteilt, auch vor Gericht. Um LUG und BETRUG als vermeintliche Wahrheit aufrecht zu erhalten, musste gemordet, geraubt und zerstört werden, in einem Ausmaß, das schier unermesslich ist. Wer aber glaubt, sein Erfolg garantiere, auf Dauer die Geschöpfe unter der Sonne permanent „hinters Licht“ führen zu können, irrt sich gewaltig.

Alles was ausschließlich durch LÜGE und betrügerisches Handeln erreicht wurde, geht wieder verloren, denn diesem Übermaß der Anmaßung fehlt jegliche göttliche Norm. Das Leben fordert ein Gleichgewicht der Kräfte, das JETZT wieder zu erreichen ist, denn die Waage droht komplett zu kippen, was einen Totaluntergang zur Folge hätte. Ja, auch die Betrüger würden untergehen, wenn diesem Treiben nicht Einhalt geboten werden würde.

Keiner der Betrugswege hat Überlebenschancen, denn sie sind allesamt nicht auf den Gesetzen des Lebens aufgebaut. Satan bezeichnet sich selber als der Widersacher Gottes, ist er doch letztlich auch ein göttliches Geschöpf, geschaffen, um Spiele für den Geist zu kreieren, die jedoch niemals das aktuelle Maß hätten annehmen dürfen. Nun sind diese Spiele „Brot und Spiele“ ausgespielt, weil sie zur globalen Bedrohung herangewachsen sind.

Nichts kann dauerhaft gegen die Natur wirken!

So wird es denn sein, dass dies der einzige Artikel ist, den ich als Erfolgsgeschichte abspeichere, es ist eine Erfolgsgeschichte größten Ausmaßes – der Erfolg von LUG UND BETRUG!

17-7-2012 AnNijaTbé Copyleft Weitergabe ohne Veränderung!

Das Geheimnis von Oz – Doku – Deutsch

Hochgeladen von am 03.01.2011

http://www.Wahrheitsbewegung.net – Ein außerordentlich interessanter Dokumentarfilm von „Bill Still“, der sowohl auf historische Aspekte verschiedener Nationen zur Unabhängigkeit und dem Geldwesen eingeht. Außerdem wird darauf aufbauend die Symboliken aus dem Klassiker „Der Zauberer von Oz“ interpretiert.

Die Weltwirtschaft ist dazu verdammt sich wie eine Spirale abwärts zu drehen bis wir 2 Dinge unternehmen:

1. Verbot der staatlichen Kreditaufnahme.
2. Verbot der Kreditvergabe aufbauend auf einem Fraktionalen Reservesystem.

Die Banken sollten nur Geld leihen, was tatsächlich vorhanden ist und Nationen haben nicht einer „Staatsschuld“ nachzulaufen. Denke daran: Es ist nicht derjenige, der das Geld aufbewahrt, sondern der der die Geldmenge bestimmt.

~

weitere LINKS dazu:

http://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums/

 

http://lupocattivoblog.com/2010/02/04/der-schlussel-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums-43/

 

http://lupocattivoblog.com/2010/11/23/war-hitler-ein-trojanisches-pferd/

 

http://www.goldseitenblog.com/peter_boehringer/index.php/2012/07/12/vom-wahnsinn-unserer-zeit

%d Bloggern gefällt das: