Impf-Report zusammengefasst von Heike Schippert

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wie wirksam ist die Diphtherie-Impfung?
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kürzlich erschien eine neue Ausgabe der Zeitschrift „impf-report“. Titelthema ist die Frage nach der Wirksamkeit der Diphtherie-Impfung. Fazit: Es gibt keine wissenschaftlich bewiesene Wirkung dieser Impfung. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, finden Sie hier mehr Infos zu dieser Ausgabe:
http://www.impf-report.de/zeitschrift/bisherige/impf-report090.htm

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Mutige Ärztin bekennt: „Ich impfe mich nicht mehr“
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
von Dr. med. Dorrit Hakala
„Wie bin ich zum Thema Impfen bzw. Nichtimpfen gekommen? Ich weiß gar nicht mehr genau. Als Kind hatte ich ziemlich viele Impfungen erhalten und auch selbst in zwei Fällen mit Schmerzen und einer wochenlang anhaltenden Schwäche im Arm reagiert. Das waren wohl die ersten kritischen Auseinandersetzungen mit diesem Thema. Dies waren aber nur die mir bewussten Nebenwirkungen. Da ich das – damals – nicht als sonderlich beunruhigend empfand, muss es schon als Kind zu anderen Nebenwirkungen gekommen sein. Meine Mutter sagte, dass ich nach der ersten Impfung verändert war. Als ich dann weiter recherchierte, kam ich darauf, dass ein Onkel von mir im Kindesalter an einer Impfung verstarb. (…)“ hier weiterlesen:
http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2012060701.htm

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Studie: „Antikörper zur Bekämpfung von Viren nicht notwendig“
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
von Ethan A. Huff, naturalnews.com vom 27. März 2012
Übersetzung: Simela Petridou, Redaktion: Hans U. P. Tolzin

„Während Mediziner, Pharmaindustrie und Impfhersteller sehr damit beschäftigt sind, für scheinbar jede Krankheit unter dieser Sonne neue Impfungen zu entwickeln, stellt  eine neu veröffentliche Studie im Journal „Immunity“  die gesamte Impftheorie in Frage.

Diese Erkenntnisse belegen, dass die körpereigenen Immunabwehrsysteme,  bestehend aus teilweise angeborenen und sich weiter entwickelnden Komponenten, in der Lage sind, Krankheiten  zu bekämpfen, ohne dabei auf die Hilfe von Antikörper-produzierenden Impfstoffen angewiesen zu sein. (…)“ hier weiterlesen:
http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2012060801.htm

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Indien: Sieben Todesfälle nach HPV-Impfung
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Quelle: FFGZ-Newsletter vom 1. Juni 2012 „In Indien starben sieben Mädchen nach einer HPV-Impfung. Es gab zahlreiche Verstöße gegen internationale und auch indische Regeln, darunter vor allem dass viele Eltern überhaupt nicht wussten, dass ihre Töchter geimpft wurden und die zur Information vorgeschriebenen Einverständniserklärungen weder gesehen noch unterschrieben hatten.
Missachtet wurde die Vorgabe, zugelassene Impfstoffe in ihrer Anwendung zu kontrollieren und Nebenwirkungen zu erfassen. Schwerwiegende Ereignisse wie eben Todesfälle – ob sie nun mit dem Testwirkstoff zusammenhängen oder nicht – sollen eigentlich unverzüglich gemeldet werden. In diesem Fall dauerte es Wochen, bis diese bekannt wurden; die nächste Impfwelle war bereits gestartet. Außerdem hat kein unabhängiger Prüfer die Todesfälle je untersucht. (…)“ hier weiterlesen:
http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2012060802.htm

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Bundesgericht: Schulausschluss wegen Masern ungerechtfertigt!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
„Der Kläger war seinerzeit – und ist noch – Schüler einer Gesamtschule. Anlass für die Anordnung der Beklagten [das örtliche Gesundheitsamt, d. Red.] war die ihr am 29. Mai 2007 bekannt gewordene Masernerkrankung eines Schülers der benachbarten Grundschule (so genannter Indexfall). (…)“ hier weiterlesen:
http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2012061001.htm

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Frage zu Verhalten bei Klassenfahrten
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
„In zwei Wochen macht mein Sohn, 11 Jahre, zum ersten Mal bei einer dreitägigen Klassenfahrt mit.
Zunächst gab es wegen der Tatsache, dass er nicht geimpft ist keine Bedenken. Doch mittlerweile möchte der Klassenlehrer ein Formular zu seiner Entlastung haben.
Kennen Sie sich mit solchen Formularen aus? An wen kann ich mich da wenden? Hat der Arzt solche Schreiben und sind diese zuverlässig? Muss ich mich dafür an das Schulministerium wenden? Kann ich ein formloses Schreiben mit der Unterschrift von uns Eltern mitgeben, würde das auch genügen? Mir fehlt da das Wissen der rechtlichen Grundlage. (…). Mit freundlichen Grüßen, Vera R.“ (…) hier weiterlesen:
http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2012061002.htm

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Zehnjähriger nach Grippeimpfung querschnittsgelähmt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Familie verklagt Münchner Kinderärztin

„Es ist ein Alptraum für alle Beteiligten: Weil eine Münchner Kinderärztin nicht mit der erforderlichen Sorgfalt eine Grippeimpfung vornahm, die medizinisch noch dazu gar nicht notwendig war, erlitt ein Zehnjähriger eine Querschnittslähmung und bleibt nun bis zu seinem Lebensende an den Rollstuhl gefesselt. Die Eltern des Jungen haben beim Landgericht München I jetzt eine Klage gegen die Ärztin eingereicht (Az. 9 O 7915/12). Sie fordern Schadensersatz, Schmerzensgeld – und vor allem Gerechtigkeit.

Rückblick: München, im November 2010. I. war eigentlich ein aufgeweckter und gesunder Junge. Er besuchte die dritte Klasse der Grundschule, spielte gerne Fußball und war familiär wie sozial fest verankert. Nur seine chronische Bronchitis machte ihm ab und an zu schaffen, die im zweiten oder dritten Lebensjahr ihren Anfang nahm, in den letzten Jahren dann aber zunehmend zurückging. In einer Kinderarztpraxis in Laim war I. seit seiner Geburt Patient, man kannte ihn dort gut. (…)“ hier weiterlesen:
http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2012061103.htm

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Schon „Die Tetanus-Lüge“ gelesen?
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Tetanus stellt für die meisten Eltern das Schreckgespenst schlechthin dar und ist auch in impfkritisch eingestellten Familien in der Regel die letzte Impfung, die fällt.
Tatsächlich sind jedoch weder Nutzen noch Unbedenklichkeit der Impfung jemals belegt worden. Im Gegenteil: Jahr für Jahr werden allein in Deutschland Hunderte von Impfkomplikationen und im Durchschnitt 15 Todesfälle – vor allem von Säuglingen – gemeldet, ohne dass die zuständigen Behörden aktiv werden. Dazu kommt eine völlig unbekannte Dunkelziffer.
Darüber hinaus wurde bei der Erforschung der Ursache(n) von Tetanus nachweislich unwissenschaftlich gearbeitet. Die darauf basierenden (falschen) Hypothesen wurden niemals korrigiert. Im Grunde wissen wir heute nicht viel mehr über die Ursachen der Krankheit als vor 130 Jahren, als man damit begann, nach dem vermeintlichen Tetanus-Erreger zu suchen.
Wie die Statistiken zeigen, ist auch das Erkrankungsrisiko lange nicht so hoch, wie von den Behörden behauptet. Durch eine schulmedizinische und homöopathische Wundversorgung nach den Regeln der Kunst kann die Tetanus-Gefahr sogar weitgehend gebannt werden.
Dieses Buch ist eine Zusammenfassung der vier Tetanus-Ausgaben der Zeitschrift „impf-report“, dessen Herausgeber der Autor ist.
Hier bestellen:
http://s182903437.online.de/shop/catalog/details?aid=FBU091

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Mitmach-Buchprojekt: Wie gesund sind ungeimpfte Kinder?
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Die in der impf-report-Ausgabe Nr. 72/73, Nov./Dez. 2010 abgedruckten Erfahrungsberichte von Eltern ungeimpfter Kinder haben Hans Tolzin dazu inspiriert, solche Berichte künftig systematisch zu sammeln und schließlich als Buch herauszubringen. Wenn Sie gerne über Ihre ungeimpften Kindern berichten möchten, lesen Sie bitte hier weiter:http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2011012501.htm

aus der Website  von Hans U. P. Tolzin)


Heike Schippert
Heilpraktikerin
– klassische Homöopathie
– metabolic balance®
– astrologische Lebensberatung

Elendskirchen 2
83620 Feldkirchen-Westerham

Tel. 08063/207380
Mobil: 0172/6815568

URL: http://www.schippert.info
Email: heike@schippert.info

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: