ho ho ho – welch eine Meldung der NSA :-/ keine Auskunft über Spionage

Danke Willi, für diesen LINK!

Der Text entreisst einem ja glatt mal einen riesen Lacher!

USA

NSA will keine Auskunft über Spionage geben

Laut NSA-Chef Keith Alexander würde es die Privatsphäre der Bürger verletzen, wenn sie bekannt geben würden, in welchem Ausmaß spioniert wird.

Die beiden liberalen Senatoren Ron Wyden und Mark Udall wollten von der National Security Agency (NSA) im April wissen, wie vielen Personen innerhalb der Vereinigten Staaten seit dem Jahr 2008 im Rahmen der Erweiterung des Foreign Intelligence Surveillance Act nachspioniert worden ist. Der NSA-Chef weigerte sich laut Wired nun, den US-Senatoren eine Antwort zu geben. Der Grund sei, dass alleine diese Angabe die Privatsphäre von US-Amerikanern verletzen würde. Die Erstellung einer derartigen Zahl würde außerdem die Kapazitäten der NSA übersteigen und ihre Missionen behindern, so Alexander.

weiterlesen:  http://futurezone.at/netzpolitik/9676-nsa-will-keine-auskunft-ueber-spionage-geben.php?rss=fuzo

Syrien: Giftgas auf Zivilbevölkerung? – NEIN bitte nicht!

Danke Herr Opelt, für die Auseinandersetzung mit diesem Thema, das wir zwar schon hatten, aber noch nicht weg vom Fenster ist, sondern in Wahrheit erhöhte Wachsamkeit verlangt!

Es soll auch darauf geachtet werden, wem hier was untergeschoben werden will!

20-6-2012  AnNijaTbé

Angst vor Assads Giftkammer

Von Johannes Korge

Chemische Waffen in Syrien: Assads tödliche Reserve

Fotos
AP / SANA

Experten vermuten ein gewaltiges Arsenal chemischer Waffen in Syrien – von Sarin bis zum Nervengift VX. Diktator Assad könnte die Kampfstoffe gegen Aufständische einsetzen. Eine weitere Gefahr: Stürzt sein Regime, stehen Terroristen bereit, um die Giftlager zu plündern.

weiterlesen:  http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-westen-fuerchtet-missbrauch-von-chemischen-waffen-durch-assad-a-839741.html

~~~~~~~

Terroristen Syriens verkünden einen chemischen Angriff gegen die Zivilbevölkerung
10.06.2012, 14:12

Terroristen Syriens verkünden einen chemischen Angriff gegen die Zivilbevölkerung

Foto: en.wikipedia.org
Artikel drucken Diesen Artikel versenden Zum Blog hinzufügen

Die Terroristengruppen, die gegen die Regierung Syriens handeln, haben zu ihrer Verfügung die chemischen Waffen aus Libyen erhalten. Nach heutigen Angaben der Nachrichtenagentur Fars unter Berufung auf die syrischen Medien lernen zurzeit  die Terroristen den Umgang mit Giftgasen in der Türkei. Die Extremisten wollen laut den Fars-Berichten einen Gas-Angriff gegen die zivile Bevölkerung verüben und danach die Schuld dafür auf die Regierungsarmee Syrien umwälzen. In diesem Land dauern bereits länger als ein Jahr die Proteste gegen die Regierung an, dessen Opferzahl nach einigen Angaben bereits 12.000 Menschen überstieg.

weiterlesen:   http://german.ruvr.ru/2012_06_10/77709551/

News aus 2006 wieder interessant – Rakentenschilder in Europa!

Eine überleitende Berichterstattung von gestern zu heute!

Stargate – the true Story

Uploaded by on Dec 21, 2010

Stargates, Wurmlöcher und Portale in andere Dimensionen – alles Dinge die wissenschaftlich diskutiert und zum Teil für realisierbar befunden werden. Allerdings fehlt uns die nötige „Basistechnologie“, um die Theorie in die Praxis umzusetzen.

Dennoch, in vielen Fernsehserien werden diese Ideen aufgegriffen und, gewürzt mit ein paar durchgesickerten Informationen sogenannter Black Projects, zu spannender Unterhaltung verkocht.

Aldebaran ~ Familie Feistle ~ Kontakt mit Ausserirdischen

Aldebaran – Interview mit Reiner Feistle

Uploaded by on May 25, 2011

In diesem Radiointerview von „Aufruf aus dem Kosmos – Radiofabrik Salzburg“ vom 26. März ab 2011 erwartet Euch ein sehr interessantes und spannendes Interview mit Reiner Elmar Feistle.

Er hatte bereits in seiner frühesten Kindheit persönliche Kontakte zu Wesen der Dritten Art. Diese Wesen aus anderen Welten nahmen ihn an Bord ihrer Raumschiffe mit. Er wird uns von seinen Erfahrungen mit Wesen vom Sternensystem ALDEBARAN berichten. Und auch darüber, was sich seit dem ersten Bewußtwerden dieser Erfahrungen in den 1990er Jahren verändert hat. Und, wohin wir seiner Meinung nach steuern? Was steht vor der weltweiten Tür? Der offizielle Kontakt?

Info`s zu Herrn Feistle und seinen Büchern:

Reiner Elmar Feistle wurde 1961 in Wangen im Allgäu geboren, ist verheiratet mit Karin, und hat eine Tochter aus erster Ehe. Seit seiner Kindheit interessiert er sich bereits für den Weltraum und alles damit Zusammenhängende, doch erfuhr sein Leben erst zu einem viel späteren Zeitpunkt eine in dieser Hinsicht dramatischen Wende – durch Erlebnisse der „dritten Art“.

Die Ereignisse um die Familie Feistle mit Außerirdischen und dem Paranormalen wurden zunächst in ihrem Buch „Die Unermesslichkeit des Seins“ 1996 im ARGO-Verlag veröffentlicht und zwei Jahre später in weit ausführlicherer Form in Zusammenarbeit mit Jan van Helsing im „Unternehmen Aldebaran“. Aufgrund dieser Publikationen, hat Reiner Elmar Feistle in den 90zigern Vorträge und Seminare durchgeführt. Aber vor allem durch mehrere Auftritte im Fernsehen entstand ein reger Zulauf von Interessierten, die selbst von ähnlichen Ereignissen betroffen waren, denen er mit Rat und Tat zur Seite steht. „Viele Jahre sind nun schon ins Land gezogen, und es berichten immer noch Menschen in Form von Leserbriefen oder per E-Mails ihre Erlebnisse. Bis jetzt hat sich Niemand die Frage gestellt, welchen Zweck diese Kontaktierungen haben?? Ich denke, Ihnen ein paar schlüssige Antworten im neuen Buch „Aldebaran die Rückkehr unserer Ahnen“ geben zu können. Der Titel sagt mehr aus, als man dahinter vermuten würde. Im Jahre 2006 brachte ich das Projekt – Aldebaran über den Freier Falke -Verlag heraus, in dem der Schwerpunkt vor allem auf neue Erfahrungsberichte der jungen und älteren Generation herausgehoben wurde.“

Im September 2010 erschien der Abschlussband der Aldebaran-Triologie im ALL-Stern-Verlag,“ Aldebaran die Rückkehr unserer Ahnen“ in dem Herr Feistle umfangreiche Unterstützung durch verschiedene Autoren im Hintergrund erhielt.

——————————————————————————–
Quelle: http://radiofabrik.at/nc/home/druckseite/article/aufruf-aus-dem-kosmos-ufopas…

 

%d Bloggern gefällt das: