Rückschlag für den Schutz des Regenwaldes in Brasilien

Brasilien lockert Gesetze

Der Anfang vom Ende des Regenwalds

Etappensieg für Brasiliens Agrar-Lobby – schlechte Nachricht für den Regenwald: Das Parlament billigte ein Gesetz, das den Waldschutz aufweicht. Umweltschützer befürchten das Schlimmste.

 Rückschlag für den Schutz des Regenwaldes in Brasilien: Nach monatelangem Tauziehen und erbitterter Debatte hat das Abgeordnetenhaus in der Hauptstadt Brasília den Weg frei gemacht für eine Aufweichung des Waldschutzes. Die Parlamentarier stimmten einem Änderungsentwurf des sogenannten „Código Florestal“ mehrheitlich zu und stellten sich damit demonstrativ gegen Präsidentin Dilma Rousseff.
~~~~~~~~~~
Brasilien lockert Regenwaldschutz

Rückschlag für den Schutz des Regenwaldes in Brasilien: Nach monatelangem Tauziehen und erbitterter Debatte hat das Abgeordnetenhaus in der Hauptstadt Brasilia den Weg frei gemacht für eine Aufweichung des Waldschutzes.

Die Parlamentarier stimmten einem Änderungsentwurf des „Codigo Florestal“ mehrheitlich zu und stellten sich damit demonstrativ gegen Präsidentin Dilma Rousseff.

Die Staatschefin erlitt damit im Unterhaus zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres in dieser Frage eine schwere Schlappe, da ihre Parteienkoalition ihrem Kurs nicht folgte. „Das ist der Anfang vom Ende des Waldes“, urteilte die Umweltschutzorganisation Greenpeace. Die Umweltschutzorganisation WWF sprach von einem „Persilschein für die Kettensägen“.

weiterlesen: http://orf.at/stories/2117374/

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: