Opferplattform und andere Reden ~ Radio Orange

hier finden sie die otöne der heutigen pk der opferschutzanwaltschaft, sowie der opferschutzkommission:  http://cba.fro.at/57845

pk daniela musiol und birgit hebein: kampf dem missbrauch in kinderheimen. konsequenzen aus den missstaenden – gruene vorschlaege: hier findet ihr die otöne der pk:  http://cba.fro.at/51159

hier findet ihr die sehr interessante rede von morales in der uni wien vom 2012 03 12:  http://cba.fro.at/56379

occupied ns – ein telefoninterview aus halifax undein interview mit „monarchisten“: zum interview occupied ns:  http://cba.fro.at/52010 zum interview mit den monarchisten: http://cba.fro.at/52015

wkr ball pk 2012 01 12: hier findet ihr die otoene der pk:  http://cba.fro.at/54264

pk karl oellinger (gruene): der verfassungsschutz und rechtsextreme gewalt: hier findet ihr den mitschnitt der pk:  http://cba.fro.at/52265

doku: solidaritaetsdemo – fuer den erhalt des amerlinghaus in wien: hier findet ihr die doku und auch fotos:  http://cba.fro.at/52625

 

 

PRINCESS KAORU NAKAMARU zu 2012

Danke Martha, für diesen LINK!

Es ist eine berührende Ansprache, die auch das Eintreten unseres Planetensystems  in den Photonengürtel betrifft und die entschlossene Angabe des Ereignisses von drei Tagen Finsternis im Dezember heurigen Jahres.

In den 90er Jahren kamen Artikel zum Photonengürten und den Aufstieg der Erde in die fünfte Dimension. All jene, die damals mit Aufstiegsmeditationen gegonnen haben, vergaßen inzwischen beinahe, was wir glaubten, dass kommen würde, weil in den letzten Jahren, sich die äußeren Ereignisse so knallhart irdisch/bitter/böse zeigten.

Es fühlt sich gut an, diese Ansprache der Prinzessin – doch ich denke es sind weniger die Worte, die sie transportiert und bei mir als leises Kribblen ankamen 🙂

Auch ohne Englischkenntnisse, darf man der Prizessin lauschen!

Alles Liebe – AnNijaTbé am 17-4-2012

NEW GALACTIC FEDERATION OF LIGHT EARTH ALLIE -PRINCESS KAORU NAKAMARU 2012

Galactic Federation of Light / Ashtar Galactic Command / Inner Earth – Agartha
– Princess Kaoru Nakamaru Earth Allie gives a profound message for Humanity for 2012!

japanischen Prinzessin

http://www.nakamarukaoru.com
http://www.GalacticFederationofLight.info

Galactic Federation of Light Messages From Our Space Family 2012
*2012* -Disclosure ~ Mass Landings ~ First Contact ~ Inner Earth- *2012*
http://www.GalacticFederationofLight.info

Kurse für geistige Selbstverteidigung notwendig!!! Noam Chomsky

Danke Oli, für diesen Hinweis!

Noam Chomsky – Mediacontrol-pdf

Dieser Artikel von Noam Chomsky stammt aus 1997 und ist es wert, erneut und bewusst gelesen zu werden:
——————————————————–
Ich schreibe unter anderem deshalb über die Medien, weil ich mich für das intellektuelle Klima insgesamt interessiere und weil die Medien der Bestandteil dieses Klimas sind, der am leichtesten zu untersuchen ist. Bei den Medien gibt es einen täglichen Output, wodurch eine systematische Untersuchung möglich wird. Man kann die Version von gestern mit der von heute vergleichen. Es gibt eine Menge Material, anhand dessen man sehen kann, was die Medien in den Vordergrund rücken, was sie ausblenden und wie die Struktur dieses Prozesses aussieht.
Meines Erachtens besteht zwischen der Analyse der Medien und der des Wissenschaftsbetriebs oder der Intellektuellenzeitschriften kein großer Unterschied – man muß einige zusätzliche Mechanismen berücksichtigen, aber davon abgesehen besteht kein radikaler Unterschied. Diese Bereiche stehen in enger Verbindung miteinander, und deshalb wechseln die Leute auch ziemlich leicht zwischen ihnen hin und her.

Wenn man die Medien oder eine beliebige Institution verstehen will, stellt man sich zunächst einmal Fragen nach ihrer inneren Struktur.

Zweitens wird man sich dafür interessieren, welche Rolle sie im Rahmen der Gesamtgesellschaft spielen: In welcher Beziehung stehen sie zu anderen Systemen von Macht und Autorität?

Und schließlich gibt es, wenn man Glück hat, Akten und Aufzeichnungen führender Leute im Mediensystem, aus denen man erfahren kann, welche Ziele sie verfolgen. Das ist wichtig, da wir es mit einem ideologischen System zu tun haben. Ich meine natürlich nicht die üblichen Public-Relations-Veröffentlichungen, sondern das, was diese Leute sich gegenseitig über ihre Absichten mitteilen. Und was das betrifft, gibt es eine Menge interessantes Material.

Das sind drei wichtige Informationsquellen, wenn wir etwas über die Natur der Medien erfahren wollen. Wir sollten die Medien auf dieselbe Art untersuchen, wie ein Naturwissenschaftler ein komplexes Molekül oder einen sonstigen Gegenstand studieren würde. Dabei sieht man sich die Struktur der Medien an, um auf dieser Basis eine Hypothese darüber aufzustellen, wie das Produkt, das die Medien herstellen, wahrscheinlich aussehen wird. Dann untersucht man den Medienoutput und überprüft, inwieweit er den aufgestellten Hypothesen entspricht. Medienanalysen bestehen in der Regel fast ausschließlich aus diesem letzten Teil – aus dem Versuch, die Produkte der Medien ganz einfach sorgfältig zu studieren und herauszufinden, ob sie so aussehen, wie es sehr plausible Annahmen über Wesen und Struktur der Medien voraussagen.

  • Was finden wir dabei heraus? Nun, zunächst einmal, daß es natürlich verschiedene Medienbereiche gibt, die sich mit verschiedenen Dingen beschäftigen. Da gibt es die Unterhaltungsindustrie und Hollywood, Seifenopern und ähnliche Sendungen, und die überwältigende Mehrheit der Zeitungen des Landes gehört ebenfalls in diese Kategorie, die für das Massenpublikum gedacht ist.

weiterlesen: http://hauptwort.at/2010/02/22/warum-die-mainstreammedien-mainstream-sind-von-noam-chomsky/

%d Bloggern gefällt das: