Verzeihung oder Vergebung? EntSCHULDigung // Emotion oder Gefühl?

Verzeihung00 Verzeihung-010

 

Update am 6.3.2016 – 28.6.2016 – Die Vorsilbe VER ist eine Schwächung!
Ab sofort möchte ich die VERbegriffe ersetzen, durch Begriffe, die nichts VERunstalten oder VERmurksen oder VERdrehen. Die Vorsilbe VER hat eine herabziehende Energie, sie dient daher nur wenn Schwächung vonnöten ist.

statt

VERzeihung – VERgebung – VERschuldung  > EntSCHULDigung

entSCHULDige dich, denn es ist besser, als um VERzeihung oder gar VERGgebung zu betteln – denn das wäre wahrlich VERGEBENs. Jemand der sich entschuldigen will, hatt gefühlsmäßig Schuld auf sich geladen, dafür soll er sich entSCHULDigen und nicht um VERzeihung oder gar um VERgebung bitten, was demütigend wäre. Einen Fehler, oder eine Schuld bzw. VERursachung, also Ursache gelegt zu haben, für etwas, das besser nicht geschehen wäre, das einzusehen ist eine reife Leistung, zeugt von Einsicht und Erkenntnis, von Änderungwillen und guter Absicht. 

weiterlesen: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/03/06/ver-alles-ver-boten-ver-dreht-ver-murkst-ver-traut-ver-schissen/

~~~~

beides nicht  sondern EntSCHULDigung betrachte diesen Artikel bitte nicht nur als eine Auseinandersetzung mit diesen VER-begiffen, die beide letztlich ähnlich untauglich sind. Es geht auch um Gefühle… 🙂

~~~

Verzeihung oder Vergebung?

Vergebung passiert nicht einfach mal so, indem einer zu einem anderen großherzig sagt, „ich vergebe dir“! Solch eine Aussage wäre vielmehr eine Überheblichkeit, die nicht zur Vergebung führt! Denn der einzelne Mensch kann nicht vergeben, er kann nur verzeihen!

vergebungSo kommt „menschliche Vergebung“! rüber – fühle in dich hinein, um festzustellen, ob es das ist, was du erhoffst!

Viel besser wäre schon eine Aussage, die da lautet: „ES MÖGE DIR VERGEBEN WERDEN – ODER VERGEBEN SEIN“!

Was der Einzelne also machen kann um Vergebung („all seiner Sünden und Vergehen“) zu erlangen, ist sein persönliches Verzeihen, zuerst sich selbst und danach jedem Anderen, dem er vermeintlich etwas angetan hat.

Das sich selber verzeihen Können ist auch der erste Schritt zur Selbsterkenntnis und der erste Schritt zur Vergebung!

Der zweite Schritt zur Vergebung kann folgerichtig also nur jener sein, dass man jenen, den man verletzt hat, um Verzeihung bittet.

Damit letztendliche VERGEBUNG passieren kann, ist Verzeihung von mindestens zwei oder gar mehreren Seiten vorausgesetzt. Erst wenn auch die anderen Beteiligten eines Zwistes verzeihen konnten, erst dann sind die Bande des Konflikts, des Zwistes, der Uneinigkeit, der Streitigkeiten für immer gelöscht – das bedeutet VERGEBUNG!

erloesung01…oder wünscht du dir vielmehr dieses Gefühl, der wahren Vergebung?

Die VERGEBUNG kommt einer ERLÖSUNG gleich!

Menschen verbindet über alle Grenzen und Leben hinweg jegliche Zwistigkeit, gemeinsamer großer Schmerz, Uneinigkeiten, Streitigkeiten, das alles sind starke Emotionen.

Diese unsichtbaren Schnüre/Bande, welche die Wesen miteinander verbindet, sind dann gelöst, wenn alle Beteiligten von ihrer Seite her Verzeihung aussprechen, denken, tief im Herzen sich von der Last lösen wollen, dann lösen sich auch die Verbindungen (Schnüre) der Uneinigkeit und die Wesen sind frei, befreit von was auch immer.

Emotion, Empfindung oder Gefühl?

Emotionen sind Anbindungen, Verdichtungen in der Leib/Geist/Seele Einheit.

emotion geht es dir nicht ganz genau so, wenn du echt ins Fettnäpfchen getreten bist 😕 Das ist eine echte Emotion 🙂 Sie wird dich solange plagen, bis du dazu stehst, dich entschuldigst, oder um Verzeihung bittest und man dir verzeiht.

Emotionen sind nicht Gefühle!

Empfindungen oder Gefühle es sind Wahrnehmungsinstrumente (Sinneswahrnehmung und darüber hinaus) der Wesen – sie fühlen, Wärme, Kälte, Härte, Weiche, Feindseligkeit, Wohlwollen, das Richtige, das Falsche u. s. w. .

Das Gefühl ist also neutral und angeboren, während Emotionen individuell an Ereignisse gebunden sind, an Ereignisse, die sich anhafteten und im Emotionalkörper/Gefühlskörper ein „Leck“, eine Undurchlässigkeit verursachten, dich zu einer Reaktion zwingen, auch wenn du das gar nicht willst!

Emotionen kann man auch als unterschwellige zwingende Gefühle bezeichnen.tourette_syndrom
Es ist eine permanente Wahrnehmung von etwas, das nicht stimmig, nicht harmonisch ist, weil es zwingend ist.

Emotionen verursachen also „zwingende Gefühle“ [Süchte]“, sind aber nicht Gefühl selber, weil diffus und undefiniert. Sie bedürfen einer Analyse, um den Ursprung der „emotionalen Zustände“ zu finden, welchen praktisch immer prägende Ereignisse vorangingen.

Heute gibt es dafür oder ähnliches teilweise neue Begriffe – undifferenziert merke ich an; MEM, Ticks, Miasmen, Tourette-Syndrom u.a.m..

 

Ausschnitt aus meinem Buch „Bewusst-Sein-Training“ Kapitel Paradigmenwechsel.

Copyright by AnNijaTbé

gepostet am 9.3.2012

weitere Artikel aus demselben Buch unter: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/01/08/bewusst-sein-training/

≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈

Vera F. Birkenbihl – Viren des Geistes – Vom Wissen zum Aberglauben 🙂

.

Bruecke-der-Verzeihung-2016

!!! Leute bitte verwendet richtige Symbole für den Frieden !!!

.

AnNijaTbe’s Gesundheits-Schule

≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈≈

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Bewusst-Sein-Training « Wissenschaft3000
  2. Aufklärung zu Kindesmissbrauch « Wissenschaft3000

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: