Bush senior und Bill Gates festgenommen

Fulford-Update 05.04.2012 — Die Jagd ist eröffnet, Festnahmen beschleunigen sich…

Ihre kritsische Sicht ist gefragt, bleiben sie skeptisch.

GOOD NEWS – Ben Fulford’s post: The hunt is on, cabal arrests accelerating, March 5, 2012

Posted on March 5, 2012
von Benjamin Fulford (Übersetzung von Politaia.org)

Der laufende Finananzkrieg beschleunigt sich und man sieht Festnahmen und Morde auf beiden Seiten. Quellen aus dem Pentagon sagen, dass George Bush senior und Bill Gates letzte Woche wegen Sabotage des neuen Finanzsystems festgenommen wurden, nachdem Timothy Geithner sie verpfiffen hatte. Das Federal Reserve Board-Kriminellensyndikat seinerseits ermordete am 29. Februar Lord James Blackheath [soll nicht stimmen], nachdem er den Diebstahl der 15 Billionen Dollar im britischen Oberhaus offengelegt hatte. Die White Dragon Society hat mittlerweile einen Fahndungsaufruf für den früheren Polizeichef von Hongkong, Peter Stevens, veranlasst; Stevens soll sofort zur Vernehmung verhaftet werden.

Stevens wird beschuldigt, die Nuklearwaffe nach Japan geschnuggelt zu haben, welch für den nuklearen Anschlag gegen Japan mit nachfolgendem Tsunami am 11.3.2011 eingesetzt wurde. Stevens befindet sich derzeit im Puerto Galera Yachtclub auf den Philippinen.

Die gnostische Illuminatenfamilie und die Hackergruppe Anonymous vereinigen ihre Kräfte mit der White Dragon Society und starten ein Programm für Attacken auf Monsanto und andere Festungen der Kabale. Die  Rockefellers, Krugers, Openheimers, Mellons, Warburgs, Rothschilds, Bushs, Morgans und andere Familien der Kabale werden systematisch verfolgt und zur Strecke gebracht, wenn sie nicht im Laufe des März kapitulieren.

Die Royal Society der Dragon-Familie hat den Verfasser mittlerweile mit mehr Informationen über den laufenden Finanzkrieg versorgt. Die Dragon-Familie legte eine Kopie des Dokumentes vor (sie wird im Laufe der Woche auf der kostenlosen Webseite veröffentlicht ), welche vor einem Jahr den Zentralbanken der Welt übergeben wurde. Laut diesem Dokument haben alle 69 Staaten der ersten und zweiten Welt zusammen mit 255 anderen souveränen Gruppen zugunsten des neuen Finanzsystems unterzeichnet. Eine Quelle aus der Dragon-Familie behauptet, dass die Hauptunterstützer dieses Systems das russische, chinesische und amerikanische Militär einschließen. Die alten Königsfamilien der Welt stimmen überein, das neue Finanzsystem anfänglich mit 15 Billionen Dollar zu finanzieren, welche mit Gold, Juwelen und Wertpapiern der Familien abgesichert sind. Es handelt sich um dieselben Familien, die das ursprüngliche Bretton Woods-System finanzierten, welches dann in den Nachkriegsjahren von den Besitzerfamilien der Federal Reserve usurpiert wurde. Das neue System wird den Privatbesitz an Zentralbanken und die Schattenbanksterei eliminieren.

Weiterhin will die Dragon-Familie (den) Nationen helfen, ihre Schulden zu begleichen und sich in neuen Infrastruktur- und anderen Maßnahmen engagieren, die einer “harmonischen Entwicklung” dienen. “Das Geld dafür wird von den Vertretern von 10 großen Weltreligionen überprüft, die sich in Rom befinden. Es kann durch >D.T.C. Euro Clear banks or Federal Reserve Board blue, grey or black screens< ,verifiziert werden” , sagt das Dokument der Dragon-Familie aus.

Die Gegenspieler diese Systems sind die Bankerfamilien der FED und ihre Helfer von der Bilderberger-Gruppe, der Trilateralen Kommission und dem Council on Foreign Relations. Sie geben immer noch Dollars heraus, welche innerhalb der USA, Deutschlands, Großbritanniens, Italiens, Frankreichs und der Schweiz akzeptiert werden. Der Rest der Welt (und ein großer Teil des Schweizer Bankenestablishments) verweigern die Annahme dieser Dollars wegen der andauernden Geldwäscheversuche der Kabale. Man verfügt auch über eine umgfangreiche Liste von Politikern und anderen Drahtziehern, welche die Kabale in der ganzen Welt  bestochen und erpresst hat.

Die Kabale hat auch versucht, die Unterstützer des neuen Systems zu töten oder deren Guthaben einzufrieren. Trotzdem bietet eine zunehmende Zahl von Banken den Verschwörern die Stirn und hat die “Streikbrecherlinie” überschritten, indem sie das neue System unterstützt. Man muss eine Bank nur fragen, ob sie Basel III-konform arbeitet und man weiß sofort, auf welcher Seite sie steht.

Der Vertreter der Dragon-Familie bemerkte auch, dass der Streit über die Besitzrechte an den traditionellen königlichen Schätzen ohne weiteres gerichtlich geklärt werden könne. Er behauptet, dass R.C. Dam ein von den Bankerfamilien eingesetzter Betrüger sei. Außerdem sei Sukarno der Treuhänder “einiger” der Vermögenswerte der Dragon-Familie gewesen.

Der Kampf über die Kontrolle des Finanzsystems nahm letzte Woche eine entscheidende Wende, als Bill Gates wegen Verdachts auf Sabotage des neuen Finanzsystems festgenommen wurde. George Bush senior sei die Person, welche die Aussage über Bill Gates gemacht habe, so eine wichtige Quelle aus dem Pentagon.

Doe Royal Society der Dragon-Familie hat angedeutet, dass sie den Plan der White Dragon-Stiftung unterstütze, eine meritokratisch besetzte Wirtschaftsplanungsorganisation aufzubauen, welche in Übereintimmung mit ihren Plänen arbeitet.

Die gegen die Blutlinien eingestellte Gnostische Gruppe hat darauf bestanden, eine solche Organisation ins Leben zu rufen; dies sei eine Vorraussetzung dafür, die im April dieses Jahres startenden Massendemonstratonen und Unruhen in den USA und Europa abzusagen.

Die Hackergruppe Anonymous hat versprochen, systematisch alle Konzerne, Medien, Individuen und Machtzentren anzugreifen, welche mit der Kabale zu tun haben. Der Druck und die Intensität soll dabei systematisch erhöht werden.

Auch in Japan sind nahezu alle Vorbereitungen getroffen worden, einen Staatsstreich gegen die banksterhörigen Hofschranzen in der Politik, im Bankwesen und in den Medien zu unternehmen. Die Betroffenen wissen bereits, dass ihre Tage an der Macht gezählt sind.

Diese Woche kam eine chinesische Delegation nach Japan, um über den Übergang zu einem neuen Herrschaftssystem in Japan und Korea zu diskutieren. Man will auch über einen Neustart von internationalen Institutionen wie die UN, die BIZ, die Weltbank, den Weltgerichtshof und den IWF reden.

Quelle:

http://jhaines6.wordpress.com/2012/03/05/good-news-ben-fulfords-post-the-hunt-is-on-cabal-arrests-accelerating-march-5-2012/
____________

http://www.politaia.org/englische-reporte/fulford/fulford-update-27-02-2012-geithner-festgenommen-verhort-und-freigelassen/

____________________________________________________________________________________

Bill Gates 47 500 Kinder nach Polioimpfung gelähmt!

____________

Uranmunition im Irak: Das strahlende Vermächtnis der Alliierten

____________

USA: 44 An- und Übergriffe auf andere Länder

____________

Alert! Israels Atomwaffen: 174 Staaten fordern Offenlegung

____________

Israelischer Minister droht mit “Holocaust”

WANTED

____________

G.W.Bush und Tony Blair VERURTEILT – Sommers Sonntag 16

____________

aktuelle Aktionen weltweit

CIA Foltergefängnisse aufgedeckt: 54 Staaten kollaborieren!

____________

Neues Finanzsystem von 57 Finanzministern vorgelegt

 

Geheimtreffen von 57 Finanzminister auf einem Schiff zeichnet ein neues Finanzsystem auf

Veröffentlicht am 1. September 2011 by

 

von Steve Beckow

Ich weiß es eigentlich nicht wie viel von dem was Ben hier sagt wahr ist. Ich glaube definitiv nicht, dass unter Washington ein nukleares Waffendepot eingerichtet.

Viele von den anderen Punkten können wahr sein. Wir wissen dass NESARA kommt und das was er über die finsteren Elemente des Finanzsystems, die ringsum ausgeschlossen sind könnte stimmen, genauso wie der Einsatz der Weißen Hütte aus den Reihen des Pentagons, die die den Lausch-Hubschrauber der finsteren Kabalen verjagt haben könnten.

Wenn Benn von „Zionisten“ spricht, so meint er damit ein Flügel der Illuminaten, die dieselben Pläne zu Weltherrschaft verfolgen.  Er meint damit keine „Juden“

„Es wurde nicht publiziert, dass hinter diesem Konflikt die Zionisten stehen, eine von vielen Gruppen und Organisationen, die mit den Illuminatenkräfte operieren und deren Absicht ist, Blutvergießen, Angst, Hass, Vergeltung und Unterdrückung im Mittleren Osten aktiv zu halten. Zionisten, die vielleicht jüdischen Ursprungs sind oder anderer Volkszugehörigkeit sind, besitzen eine kraftvolle Regierung, Militär, Bankwesen, Unternehmen, religiöse Medien und pädagogische Positionen rund um die Welt und erhielten durch Zwang, Bestechung oder Erpressung Untergebene, die ihre verachtenswerten Pläne ausführen. Die zionistische Bewegung repräsentiert nicht die Israelis oder die Juden irgendwo in der Welt, trotzdem verstecken sie sich hinter der Fassade des Antisemitismus. Die gleichen Gestalten dunklen Geistes, die den zweiten Weltkrieg initiierten und finanzierten beide, die Verbündeten und die Achse, die den Plan formten, eine Heimat für die befreiten Juden aus den Nazi Konzentrationslagern zu geben durch Verdrängung der palästinensischen Bevölkerung von ihrem Grund und Boden. Und in den vergangenen sechzig Jahren haben jene Gestalten dunklen Geistes durch gut-platzierte Agitatoren und strategischen Vorfällen Hetze erschaffen, um radikale Elemente auf beiden Seiten zu errichten, die geneigt sind, eher bis zum Tod zu kämpfen, als Frieden und Harmonie, tief erwünscht bei beiden Völkern, zu suchen.“
(Matthew’s Message, Jan. 20, 2009.)

Nun, lese was Ben sagt mit Vorsicht und benutze deinen Verstand.

Benjamin Fulford 29. August 2011

In der vergangenen Woche fand ein Geheimtreffen von 57 Finanzminister auf einem großen Schiff in internationalen Gewässern, in der Nähe von Europa statt, um ein neues internationales Finanzsystem zu erschaffen, heißt es von einem Vertreter der White Dragon Society, der selbst dort anwesend war. Bei dem Treffen mit der Schweiz als Gastgeber, waren  Vertreter der US Notenbank FED und seiner Washington DC Tochtergesellschaft, Frankreich, Italien, Großbritannien, Deutschland und Japan bewusst ausgeschlossen worden. Länder wie Russland, China und die Niederlande gehörten zu den 57 Vertretern. Vertreter des Pentagon und US-Behörden versprachen in der Sitzung , die FED zu umgehen und ihren Zugang-Code der Internationalen Sicherheitskonten (OITC ?) zu verwenden, um den US militärisch-industrieellen Komplex in Verbindung mit dem neuen System zu finanzieren.

Die Schweiz nutzte ihren Finanzgeheimdienst, um Möchtegern-Teilnehmer , die auf irgend eine Weise mit der Bilderberggruppe, dem Council on Foreign Relations oder der Trilateralen Kommission verbunden sind, auszuschließen. Unter jenen, den der Eintritt verweigert wurde, waren Naoto Kan (in der vergangenen Woche noch Premierminister von Japan), IWF Spitze Christine Lagarde und US-Senator J. Rockefeller. Rockefeller wurde tatsächlich physisch daran gehindert, an Bord des Schiffes zu gehen, sagen zwei Augenzeugen.
Es gab einen Versuch durch Mitglieder der faschistischen Kabalen der alten Weltordnung, die Begegnung mit Hubschrauber zu belauschen. Die Hubschrauber waren vorbereitet, das Schiff mit einer Impulswaffen anzugreifen, bevor sie von Weißhüten aus dem Pentagon gewarnt und gezwungen wurden, die Umgebung zu verlassen, sagt eine CIA Quelle.
Eine Stiftung soll als Vehikel eingesetzt werden, den militär-industrieellen Komplex zu finanzieren, um sicherzustellen, dass die Lohn- und Gehaltslisten weiterhin durch das Pentagon und US Behörden während des Übergangs zu einer verfassungsmäßigen Regierung in den Vereinigten Staaten bedient werden, sagte die Quelle. Die Stiftung wird als vorübergehende Maßnahme, aus Sicherheitsgründen zur Gefahrenabwehr,  alle Mitglieder der khasarischen Sabbatäersekte ausschließen, wie auch alle US / israelischen Doppelbürger.

weiterlesen

Aufruf zur Verhinderung des Kriegs gegen den Iran

Liebe Menschen,
ich kann als Vater von Kindern nicht tatenlos zusehen, wie in Zukunft Eltern im Iran um ihre Kinder weinen müssen, weil sie durch einen sinnlosen, von den Medien und unserer Politik unterstützten Krieg ums Leben gekommen sind. Lasst uns versuchen gemeinsam dieses zu verhindern. Wir allle sind Menschen und dürfen uns nicht weiterhin von einer geisteskranken Elite instrumentalisieren lassen.
Ich frage mich oft, wie abgebrüht man als Journalist der systemtreuen Medien oder Politiker sein muss, wenn man diese Hetze, aktuell gegen den Iran, in Schrift, Wort und Bild verbreitet. Diese Journalisten und Politiker sind Kriegsverbrecher, genau wie die, welche die Bomben werfen lassen und werfen.
Ich frage: Wie kann man so seinen Lebensunterhalt bestreiten und noch ruhig schlafen?
Ich frage: Seid ihr keine Mütter oder Väter?
Ich frage: Was macht ihr, wenn sich die Machtverhätnisse ändern und auf einmal der Christ der Terrorist ist?
Ihr habt die Chance euren Weg zu ändern und zu verstehen, worauf es ankommt, nämlich auf ein friedliches Miteinander in Einklang mit der Natur.
Damit ihr etwas über den Iran erfahrt, habe ich ein Interview von Gerhard Wisnewski beigefügt, welches er bezüglich der aktuellen Kriegshetze eurerseits mit dem stellvertretenden iranischen Kulturminister Javad Shamaghdi gführt hat, siehe hier: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/gerhard-wisnewski/atombombe-und-kriegsgefahr-exklusiv-interview-mit-dem-stellvertretenden-iranischen-kulturminister-s.html.
Des Weiteren könnt ihr auch eine gemeinsame Anzeigenaktion gegen den Krieg starten, sowie das führende amerikanische Militärs getan haben, siehe hier:  http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/03/ranghohe-us-militars-schalten-inserat.html.
Damit, dass ihr sowieso nur für die Banken arbeitet und uns unserer Ersparnisse beraubt, können wir vielleicht leben, denn Geld in der jetzigen Form und die damit kreierte Konsumgesellschaft ist nichts anderes als eine sinnfreie Illusion.
Aber ich und ich denke, dass ich sogar sagen kann wir, wollen nicht für eure vorsätzlichen Morde mitverantwortlich gemacht werden.
Ich rufe euch auf, nehmt eure Kinder, Nichten, Neffen oder Enkelkinder auf den Arm, drückt sie ganz fest, schliesst die Augen für einen kurzen Moment und stellt euch vor, ihr seid jetzt im Iran.
Wenn ihr dann so weiter machen könnt, wie bisher, dann habt ihr mit uns wirklich nichts mehr zu tun und werdet zukünftig Politiker ohne Volk oder Journalist ohne Publikum sein.
Noch habt ihr die Chance, euren Weg zu korrigieren, ihr habt die Möglichkeit zu sagen: Ich habe die Menschen zu Gunsten der Banken betrogen, habe bei Massenmorden im Irak weggesehen, aber ich wusste es nicht besser. Dieses Jahr werden allerdings all eure Lügen auffliegen, dafür sorgen viele Menschen weltweit mit Hilfe des Internets.
Das heisst: Ein „Weiter So“ wird Konsequenzen haben!
Wir sind Menschen, ihr auch?
Thomas Fischer
Wissenschaft3000 sagt dazu – Danke Thomas Fischer für diese Worte – die jeden ganz tief im Herzen erreichen sollen!
%d Bloggern gefällt das: