Ashtar ~ Jahrtausende des Friedens ~ ~

Vorwort

Der Schrei nach mehr Spiritualität in meinem Blog, soll mit folgendem hochgradigen Bericht von Ashtar in dieser Seite weitergeführt werden. Ich weise jedoch darauf hin, dass Spiritualität nicht gleich das ganze Leben ist, sondern sich auf den Geist bezieht. Der Geist ist nicht alles und nicht alles ist nur geistig, aber alles ist auch geistig.

Die Begrenzung auf den Spirit, den Geist ist eine ebenso fatale Verfehlung wie eine Begrenzung auf das rein Physische.

In der Hermetik wird immerhin auf sieben Grundlagen des Lebens hingewiesen, aber die Seele bleibt dennoch außen vor – was ein Fehler ist!

Die Betrachtung der Spiritualität (der Geist) entspringt dem Patriarchat, einer philosophischen Weltsicht, die den männlichen Aspekt in den Vordergrund allen Seins stellt, was ebenfalls falsch ist, wenn es ums Ganze, ums ganze Leben geht.

Was aber ist mit der weiblichen Seele, dem wahren Anteil allen Seins – Gottes???

Ich konnte es bis zum heutigen Tag nicht schaffen, Betrachtungen des Lebens in Schubladen zuzuordnen – gehört doch alles zum Leben.

Nun, da heute aber „New Age mäßig“ eine Mehrheit der Menschheit, statt Religion, fälschlich, als Ersatz dafür die Spiritualität sucht, statt das Leben selbst zu suchen, habe ich mich gebeugt und eine Kategorie Spiritualität meinem Blog hinzugefügt 🙂

In diese Kategorie könnte ich aus meiner Sicht alle Artikel hineinstellen, denn nichts entzieht sich dem männlichen Geist – aber vieles verleugnet die weibliche Seele!

Allerdings weiß ich was man sich unter Spiritualität erwartet und daher werdet ihr in dieser Kategorie auch finden, was allgemein erwartet wird.

Dazu möchte ich noch anmerken, dass ich Channelings in höchstem Maße skeptisch gegenüber stehe, daher werde ich diese sehr geprüft einschränken. Warum soll man ein Wesen channeln. Es stellt sich für mich auch die Frage, warum man ein Wesen channeln soll, wenn man es auch treffen kann?

Wer kann ausschließen, dass über Mindcontrol einem einer etwas in den Kopf hinein suggeriert, mit gut verständlichen Worten und dieser gibt sich, als Jesus Christus, Erzengel Michel oder Odin aus, dabei ist es möglicherweise nur der Nachbar von neben an, der auf dich angesetzt wurde. Das wird gemacht – kein Witz!!!

Aber von Mindcontrol wollen alle „Spirituellen“ nichts wissen – warum denn???

Wer oder was beweist mir, dass das Wesen das gechannelt wurde, auch dieses und auch ein gutes ist, als das es sich ausgibt???? Eine gesunde Form der Skepsis gilt nicht nur den Channelings, die heute allerorts stattfinden, sondern ist immer noch allgemein und in allen Belangen, höchst angebracht.

Prüfe wer sich „ewig“ bindet! Eine Bindung an einen „Glauben“ ist schneller passiert als das Zwinkern mit einem Auge. Der Mensch glaubt nur allzu gerne, was er gerne glauben möchte, auch wenn es fern von jeder Realität oder Möglichkeit ist.

Doch letztlich stimmt es auch, dass der Glaube Berge versetzt. Doch die wahre Form des Glaubens an etwas, dass du tief in dir drinnen spürst, hat nichts mit dem Nachrennen einer fremden Idee zu tun, auch nichts mit den Nachplappern was einer vorsagt, oder dir in den Kopf hineingeredet wurde, ohne es geprüft zu haben!

AnNijaTbé am 10.2.2012

~~~~~~~~~~~~+

10. Februar 2012

JAHRTAUSENDE DES FRIEDENS, LORD ASHTAR

Geliebte Kinder Gottes!
Durchmesst die Zeit zielstrebig und bewusst.
Zielstrebig heißt, sich ausschließlich der eigenen Vervollkommnung
zu widmen und bewusst heißt, sich seiner Aufträge und seiner selbst
bewusst zu werden.
Daran führt kein Weg vorbei, das gilt es weiter zu betreiben,
bis ihr ganz im Lichte steht.
Die Geschehnisse auf der Erde spitzen sich zu,
somit gilt es mutig und kraftvoll in sich selbst zu ruhen,
bis alles vorbei ist, bis der Wind den neuen Frühling bringt.
In dieser Zeit kommen täglich neue Wesenheiten des Lichts
auf die Erde, um euch in dieser abschließenden Phase,
in der die Dunkelheit geht und sich dennoch nochmals mächtig zeigt, beizustehen.
Der Himmel ist zur Erde gekommen, um euch zur Seite zu stehen;
und mit jedem Tage wird die Schar dieser Kräfte
beeindruckender und größer.
Zwei Begebenheiten, die von Bedeutung sind,
sollen hier verkündet sein:
1.) Die Lichtebenen des Seins, Meister und hohe Wesenheiten
des Himmels, haben sich den Dunklen erneut gezeigt
und ihnen klar gemacht, welchem Schicksal sie entgegenschreiten,
so sie sich in ihrem Verhalten bestätigen.
2.) Viele der ursprünglich „Dunklen“ lenken ein
und somit tobt in deren Reihen ein großer Kampf.
So ihr aufgrund dieser Tatsachen den Weltenlauf beobachtet,
werdet ihr sehen, dass die für euch sichtbaren Eliten,
die die zweite bis zwölfte Ebene in der „Hierarchie der Dunkelmächte“
verkörpern, uneins sind und sich auf der öffentlichen Bühne
bereits mit „guten Ratschlägen“ gegenseitig aushelfen.
So weit ist das Spiel bereits gediehen und umso gefährlicher
wird es dadurch, da die verbleibenden Dunklen alles auf
eine Karte setzen wollen.
Und so scheint es nun zu kommen, dass sich nochmals
ein bestimmter Grad an Gewalt und Schrecken auftut,
der jedoch nur für eine kurze Zeit die Wirklichkeit
dieser Zeit beeinflussen kann.
Warum?Da in dem Moment, in dem das Karma der Erde erlöst ist,
restlos und vollständig, diese Kräfte augenblicklich aufhören
zu wirken und als Zweites, da die Lichtrealität, die die Menschen
des Lichts erschaffen haben, keine langen Zeiträume
der Dunkelheit mehr zulässt.

Eine wahrlich bewegende Zeit.
Umso bedeutender ist es für jeden einzelnen von euch Menschen,
dass ihr absolut unbeeindruckt bleibt davon. Unbeeindruckt heißt,
dass diese Ereignisse keinen Abdruck, keinen bleibenden Abdruck
in eurer Seele hinterlassen, denn das würde euch schwächen
und euch erneut mit Angst ausstatten.Daher geben wir nun so viel preis,
daher gelangen Botschaften des Himmels zu euch,
die sehr konkret auf manches, was noch ängstigen könnte, hinweisen.

Genau deshalb, damit ihr vorbereitet seid und euch bereits jetzt diesen Ängsten,
so sie in euch noch wirken, stellen könnt.
Dann, wenn die Ereignisse vor eurem Auge abrollen,
ist es zu spät, um schnell noch Kraft und Mut,
Gelassenheit und Wissen, Frieden und Liebe „einzukaufen“.
Daher jetzt.
Eine große und lichtvolle Zeit hat begonnen.
Jahrtausende des Friedens, Jahrtausende der Einheit,
Jahrtausende des Himmels auf Erden,
auf der die Menschen zur Erleuchtung gelangen
und zu wahren Göttern vieler Welten heranreifen.
Wir bauen die Erde um, wir gestalten den Planeten neu,
wir verabschieden nun die Kräfte, wir zerstören nun die Kräfte,
die genau dies bisher verhindert haben – denn deren „Himmel“
ist die Hölle für alles Leben dieser Welt.
Das Spiel ist aus und es beginnt die Wirklichkeit.
In Ewigkeit.

Öffentliche Schule will Schüler-Impfung stoppen!!!

Das ist ja mal eine wirklich gute Meldung und sehr wünschenswerte Tendenz!

Impfungen waren immer schon und sind reinster Unsinn!

Meldung vom 10.2.2012

Öffentliche Schule in Gmunden will Schüler-Impfungen stoppen

GMUNDEN/LINZ. Impfungen sind eine der wesentlichen Erfolgsgeschichten der Medizin. Ungeachtet dessen nimmt die Zahl der Impfgegner und -skeptiker zu. In Gmunden wehren sich erstmals Lehrer einer öffentlichen Schule gegen Schülerimpfungen.

Das Lehrerkollegium des Sonderpädagogischen Zentrums Gmunden (Nikolaus-Lenau-Schule) will nicht länger verpflichtet werden, bei Schulimpfungen zu assistieren. Hinter der Entscheidung seiner Lehrer, die im Übrigen einstimmig getroffen wurde, steht auch Direktor Walter Mayrhofer: „Es ist nicht einzusehen, wieso Lehrer die Kinder zu den Impfungen treiben müssen. Nach meiner Auffassung ist Impfen eine Privatangelegenheit“, sagt Mayrhofer.

Schulimpfungen sind Ländersache. In Oberösterreich wird die Immunisierung fast nur von den Amtsärzten vorgenommen. Seit Abschaffung der Impfpflicht in den 1980er-Jahren findet die Immunisierung nur noch auf freiwilliger Basis statt: „Zwar gibt es immer mehr impfkritische Eltern, die sehr genau hinterfragen, ob denn die eine oder andere Vorsorge notwendig ist.

Die Zahl der Impfverweigerer ist mit zehn Prozent aber im Wesentlichen gleich geblieben“, sagt Eva Magnet, zuständige Amtsärztin in der Abteilung Gesundheit des Landes Oberösterreich. Es sei nicht nachvollziehbar, sagt Magnet, dass den Nebenwirkungen, die selten auftreten, mehr Beachtung geschenkt werde, als den Krankheiten selbst. Schulimpfungen seien sinnvoll, da sie eine hohe Durchimpfungsrate garantierten. Impf-Skeptikern wolle man mit besserer Aufklärung begegnen.

weiterlesen: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/art4,814301

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tagesenergie 13, 14, 15

Tagesenergie 15 Bewusst TV 27. Februar 2012

Tagesenergie 14 Bewusst TV Februar 2012

Tagesenergie 13 Bewusst TV Januar 2012

 

 

Die Bedeutung von Global Scaling

Quantenphysik und Spiritualität: Hartmut Müller im Gespräch mit Renate Ingruber

Global Scaling und die Entwicklung des Zeitbegriffs (Dr. Hartmut Müller)

http://de.wikipedia.org/wiki/Skaleninvarianz

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Biotelefon – telefonieren ohne Elektrosmog – das Gravitationstelefon

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Konstantin Meyl: 12 Stunden Vorlesungen – alle Theorien

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: